• Factsheet | Broschüre
  • Prüfungen
  • Vergleich AZEK - CFA
  • Weitere Informationen
  • Das Programm richtet sich an erfahrene Spezialisten in Finanzanalyse und Vermögensverwaltung. Deren Knowhow und Expertise in der systematischen Aufbereitung und Interpretation von Finanzinformationen ist ein Schlüsselelement in der Wertschöpfungskette von Finanzdienstleistern. Das Programm beinhaltet die Themen Ökonomie, Corporate Finance und Buchhaltung, Bewertung und Analyse der Finanzinstrumente, Portfoliotheorie und die Regulierungen auf nationaler und internationaler Stufe. Der Studiengang ist theoretisch fundiert mit starkem Praxisbezug und qualifiziert die Studierenden für leitende Positionen. Nach erfolgreichem Abschluss werden das eidgenössische und das internationale Diplom des Certified International Investment Analyst CIIA®, weltweit anerkannt von Berufsverbänden und Regulierungsbehörden, verliehen.

    Das Programm richtet sich an erfahrene Finanzanalysten, Vermögensverwalter, Asset Manager, Portfolio und Fund Manager, Investment Advisor, Spezialisten für Derivate und strukturierte Produkte, IT Spezialisten und im Finanzsektor tätige Journalisten und Juristen.

    • Finanzbuchhaltung und Unternehmensfinanzierung
      • Grundlagen und Prinzipien der Finanzbuchhaltung und Unternehmensfinanzierung
    • Finanzinstrument und Portfolios
      • Rolle, Funktion und Bewertungsmechanismen von Finanzinstrumenten und Portfolios
      • Struktur und Verwaltung von Portfolios mit börsennotierten bzw. ausserbörslich gehandelten Aktien und Anleihen, Einsatz von Derivaten und Steuerung spezifischer oder marktbedingter Risiken
      • Grundlagen und Usancen für die umfassende Bewertung der Ertragskraft von Vermögenswertportfolios sowie für Kauf- und Verkaufsempfehlungen
    • Rechtliches Umfeld
      • Kenntnis über Gesetze, Reglemente, Usanzen und Besteuerung lokaler und regionaler Finanzmärkte sowie der analysierten Unternehmen und Finanzinstrumente
    • Module
      • Rechnungslegung
      • Analyse Jahresabschluss
      • Corporate Finance
      • Bewertung und Analyse der Aktien und Märkt
      • Economics
      • Bewertung/Analyse von Obligationen und Derivaten
      • Portfoliomanagement
      • Ethik, Recht und Steuern
    • Der Lehrgang kann mit Unterricht oder im distance-learning Format gebucht werden.
    • Das Studienmaterial auf der Lernplattform umfasst den kompletten Syllabus und enthält Kursunterlagen, Videos, ein Forum, vergangene Prüfungen mit Lösungen und Prüfungssimulation mit Testfragen.
    • Kursunterlagen sind in Englisch, Unterrichtssprache Deutsch oder Französisch.
    • Der Zeitaufwand beträgt je nach Vorkenntnissen rund 600-800 Stunden, dies entspricht rund 16 Wochenstunden. Im Format mit Unterricht sind rund 200 Stunden davon Unterrichtslektionen.
    • Zur Vorbereitung werden optionale Vorkurse in Mathematik und Buchhaltung angeboten.
    • Zwischenprüfung nach einem Semester, Schlussprüfung nach dem zweiten Semester.
    • Lehrgang mit Unterricht (2 Semester): CHF 10'800
    • Lehrgang im distance-learning (2 Semester): CHF 9'200
    • Prüfungsgebühren: je CHF 1'600 für Zwischenprüfung und Schlussprüfung
    • Selbstzahler können vom Bund 50% der Ausbildungskosten zurückfordern (Bedingungen siehe hier ). Die Kosten der eidg. Schlussprüfungvon CHF 1'600 sind davon ausgenommen.

    Die Ausbildung ist berufsbegleitend und zur Erlangung der Diplome muss ein Minimum an Berufserfahrungim Finanzbereich vorgewiesen werden. Zum Zeitpunkt der Schlussprüfung gilt folgendes:

    • Lehrabschluss/Matura: 5 Jahre
    • Fachhochschulabschluss: 3 Jahre
    • Universitätsabschluss: 2 Jahre
    • Nach erfolgreich absolvierter Schlussprüfung werden das eidgenösische Diplom des diplomierten Finanzanalytikers und Vermögensverwalters und das internationale Diplom des Certified International Investment Advisor CIIA verliehen.

    Testimonials

    Diplome

    Alumni

    Hier finden Sie die Namen aller Absolventen.